"Aktiv und entspannt"-Kurs startet am 17. Januar

Angebote "Winter-Spezial" bis zum 20. März

 

Die lufthygienischen und klimatischen Bedingungen im Heilstollen begründen die medizinische Heilanzeige “Atemwege”. Hierzu zählen die akuten obstruktiven Atemwegserkrankungen (Asthma bronchiale) und die chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD).

Asthma bronchiale

hierzu zählen

  • allergisches Asthma bronchiale (mit Heuschnupfen)
  • infektbedingtes Asthma bronchiale
  • postinfektiöse Reizzustände der oberen Atemwege (einschließlich Keuchhusten bei Kindern)
  • Pseudo-Krupp
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD)
  • chronische Bronchitis (mit Entzündung der Nasennebenhöhlen)
  • Lungenemphysem
  • Neurodermitis
  • Schlafstörungen
  • Infektionskrankheit
  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • Stressbewältigung und Entspannung
 
Gegenanzeigen

Fieberhafte ansteckende Krankheiten

  • dekompensierte akute und chronische Begleiterkrankungen des kardiovaskulären Systems

hierzu zählen:

  • infektiöse Atemwegserkrankungen
  • schwere Formen der Herzinsuffizienz
  • Herzinfarkt (Herzleistungsschwäche)
  • Bluthochdruck
  • Schlaganfall
  • Polymorbidität
  • Anfallsleiden
  • Manifeste Angina pectoris
  • Angstzustände, insbesondere Platzangst